Eigentlich waren und sind Autos im Maßstab h0 wie auch in 1:43, 1:32 und 1:24 Spielzeug. h0 ist nie genau h0 gewesen, wurde aber ursprünglich mal als Ergänzung zur elektrischen Eisenbahn gedacht und als zusätzliche Spiel-Möglichkeit z.B. in den USA von TYCO und in Deutschland von Faller Anfang der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts auf den Markt gebracht. Aber einerseits waren und sind die Autos schon immer viel zu groß gewesen, 1:72 und später 1:64 bis 1:60 sogar. Andererseits haben schon früh die Kinder (auch ich) wissen wollen, welches Auto das Schnellste ist. Also wurden z.T.

große Strecken gebaut, Kollegen (Mädchen damals noch nicht, heute würden wir uns alle über interessierte Mädels sehr freuen!) eingeladen und Rennen gefahren. Das war bis etwa 1970 ein unter Kindern damals z.T. sehr beliebtes Spiel. Aber die Kinder wurden größer..... siehe auch unter "Mein Werdegang"!

Da bei h0 (im Gegensatz zu 1:32) nicht alle paar Wochen ein neues, verbessertes(??) Auto mit neuer Technik oder neuen Ersatzteilen auf den Markt kam und kommt, ist der Maßstab h0 ganz überschaubar geblieben. Es gibt auch hier etliche "kleinere" Anbieter, die aber nicht dieselbe Verbreitung (in Deutschland) gefunden haben. Letztere sind dann eher für Sammler interessant. Die NICHT zu Rennen verwendeten Autos bzw. Techniken z.B. Marchon oder Rasant und andere Marken mehr werden also im Folgenden nicht gesondert erwähnt.

Man unterscheidet in einerseits a. ) Flachanker-Fahrzeuge, bei denen die Motor-Magnete in Fahrtrichtung vorn und hinten eingebaut sind und demnach die Motor-Achse im Auto senkrecht steht, sodaß der verwendete Anker flach ist und im Chassis-Boden und der oberen Anker-Platte gelagert ist.

Andererseits liegen die Anker in der Hauptachse der Fahrzeuge in Fahrtrichtung von vorn nach hinten und die Motormagnete sind in Fahrtrichtung links und rechts dazu angeordnet, sodaß ein Teil der Magnetkraft auch auf die Leitungen wirken kann. Das hat zur Folge, daß bei diesen Autos oft größere Kurvengeschwindigkeiten realisierbar sind und diese Autos schneller sind. Sie werden als b. ) "Magneter" bezeichnet. Sind die Motoren zu einer Einheit zusammengefasst wie z.B. bei TYCO-HP-7, TOMY-Turbo und manchen Faller, spricht man von "BloMos", Block-Motoren. Beide, BloMos und Magneter nennt man auch Inliner, weil die Motoren in der Hauptachse der Autos, "in line" eingebaut sind.

Die häufig verwendeten und in Deutschland gebrauchten Renn-Autos sind:

a. )  F1 , Faller Flachanker          T1 ,  Aurora T-Jet          T2 , (Aurora Tuff-ones und) Auto World T-Jet-500          AFX Magnatraction (alt) , AW X-Traction (neu)          AFX 4-Gear , AW 4-Gear

b. ) TYCO HP-7            TYCO 440X2 , widepan und narrowpan , bezogen auf die Chassis-BREITE, narrowpan sind die Formel-Autos            TOMY Turbo            Life Like alt, M-Chassis und Life Like neu, T-Chassis            AFX/TOMY Mega-G

Dabei sind die Aufnahmen in den Karosserien für die Chassis bei AFX(alt), TOMY, AFX/TOMY (neu), Auto World und Mega-G z.T. gleich, sodaß man dabei Karosserien und Chassis leicht tauschen kann. Aber nicht alle Karosserien und Chassis passen wirklich zueinander.                                     

Dazu kommen noch diverse verfügbare aber nicht häufig gefahrene Klassen wie eben Faller Block-Motoren, (diverse) Flachanker-Tuning, AFX G+ (alt), TOMY-Super G+ (neu), TOMY SRT und die Tuning Autos/Techniken diverser Magneter. So kann man sich auch orientieren, was gefahren wird, wenn man sich selbst mit eigenem Material in Zukunft mal an Rennen beteiligen möchte. Es sei jedem nur dazu geraten, denn das macht enorm viel Spaß und ist geeignet für Kinder von ca.10 bis 80 Jahre. Wer allerdings zuerst mal ausprobieren möchte, ob das was für ihn/sie ist, ist selbstverständlich herzlich eingeladen, das mal auf einem Renn-Wochen-Ende, RWE von den h0-Fahrern, mit unserem/meinem Material zu testen, denn auf der Inter-Modell-Bau, IMB haben wir dafür leider, leider keine Gelegenheit. Herzlich willkommen und viel Spaß!

   

Kalendar  

Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
   

Sie sind nicht eingeloggt.

   

Anmelden  

Einloggen oder Registrieren.

Denkt daran immer einer sicheres Passwort zu verwenden.

   
Copyright © 2009 - 2019 Interessengemeinschaft der Modellbauer Dortmund e.V. Alle Rechte Vorbehalten.