Ca. 1963 bekam ich meine erste Faller-ams-Bahn von meinem Vater geschenkt. Dann Schule, Abitur, Hochzeit, Studium, 3 Söhne, alles der Reihe nach. Danach kam das sehr schöne Hobby Kinder-Fußball. Aber alles hat ein Ende, nur die Wurst ………….. Durch einen Semester-Kollegen angeregt habe ich ca. 1990 die alten Faller-Autos wiedergefunden. So zum Beginn der ´90er Jahre habe ich dann auch die Maßstäbe 1:32 und 1:24 entdeckt. Das haben offenbar noch andere!

Vorwort:

Ich starte hier mal einen Baubericht über einen Mustang der in dem Film Death Race von 2008 oder 9 ? eingesetzt wurde.

Da ich im Rc Bereich tätig bin und Autos mal wieder (mehrere Jahre abstinenz ) auf der Tagesordnung stehen,

Kam für mich ebend nur in Frage den Mustang im Maßstab 1/10 auf RC Basis zu bauen.

Warum der Mustang? .....tja ich stehe auf Filme und ausergewöhnliche Autos , die man SO nicht kaufen kann.

Der Predicta war eignetlich ein 1957 Chevy und wurde zu einem Auto der Zukunft umgebaut. Es wird mit einem hebel statt einem Lenkrad gelenkt. Die Lackierung ist mit dem Airbrush aufgetragen. Der Karosserie war im original zustand Dunkelblau, die habe ich ert mit 2000er Schleifpapier angeschliffen und dan mit Isoproponol alle fingerabdruck und verunreinigunen enfernt. dann habe Ich Airbrush Grund mit dem Airbrush aufgetragen,

Wenn man Stand-Modelle lackiert, müssen die Ansprüche an die Lackierungen bzw. an deren Qualität ganz andere sein als bei einer Karosserie, die später (auch) zu Rennen hergenommen wird. So muss bei einem Rennauto der Lack immer härter und dauerhafter sein als bei einem reinen Standmodell. Außerdem sollte bei einem Rennwagen über die Sponsoren-Decals immer eine ausreichend dicke Schicht Klarlack aufgetragen werden, damit die Decals nicht gleich beim 1. Unfall

   

Kalendar  

March 2021
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
   

You are not logged in.

   

Anmelden  

Einloggen oder Registrieren.

Denkt daran immer einer sicheres Passwort zu verwenden.

   
Copyright © 2009 - 2021 Interessengemeinschaft der Modellbauer Dortmund e.V. Alle Rechte Vorbehalten.